Stierkampf darf kein Kulturerbe werden!

Stierkampf darf kein Kulturerbe werden!

Bitte fordern Sie die französische Regierung dazu auf, die Deklarierung des Stierkampfes als französisches Kulturerbe zurückzuziehen. Empfänger Ihrer Protest-Email sind der französische Kulturminister Frédéric Mitterrand und der französische Premierminister François Fillon.

http://www.peta.de/web/stierkampfstopp.4452.html

Alles zum Stierkampf: http://www.peta.de/stierkampf
Spanien
 ist nach wie vor das Lieblingsreiseland der Deutschen… doch gerade in diesem Land werden jährlich 40.000 Stiere in Arenen barbarisch abgemetzelt. Die meisten Spanier lehnen Stierkämpfe mittlerweile ab. Barcelona hat sich selbst den Titel „Stierkampffreie-Stadt“ gegeben und viele weitere katalanische Städte folgten diesem Beispiel. Trotzdem findet noch immer in vielen spanischen Orten (und auch in Frankreich, Portugal und Lateinamerika) dieses tierquälerische Treiben unter dem Deckmantel der „Tradition“ statt. Letztlich wird der Großteil der Stierkämpfe in erster Linie zur „Belustigung der Touristen“ durchgeführt.
Sie können helfen: Bitte besuchen Sie weder Stierkämpfe noch Stierrennen oder anderweitige „Entertainment-Einrichtungen“, in denen Tiere zur Schau gestellt und gequält werden!