Abhaltung einer Kundgebung am 4. Februar 2012 in Bozen

Abhaltung einer Kundgebung am 4. Februar 2012 in Bozen.pdf
LW_04_05 Gemeinsame Strategie für Wild und Wald, Südtiroler Bauerndund.pdf
Die Initiatoren
Caterina Rosa Marino LAC Lega per l’Abolizione della Caccia
Richard Steinmann Delegato Responsabile LAC Lega per l’Abolizione della Caccia Alto Adige – Delegierter Verantwortlicher der Liga zur Abschaffung der Jagd Südtirol
Anna Pilati Movimento vegetariano-No alla caccia
Ivana Ravanelli per Etica Animalista

Liebe Tierfreunde!

Hiermit möchten wir mittels einer Kundgebung, welche am 4. Februar 2012 um 15:00 Uhr in Bozen stattfinden, gegen das vor kurzem von der Landesabteilung Forstwirtschaft, dem Jagdverband und dem Bauernbund unterzeichnete „Wild-Wald-Strategiepapier“ zu protestieren (Übersetzung ins italienische liegt bei) und auch die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf die vielen anderen Leiden der Tiere hinweisen.
Dass nach den Festtagen von Weihnachten der Alltag einkehrt und daher das Tierleiden in Vergessenheit gerät, hat uns veranlasst, die Bevölkerung zu diesen Problematiken zu sensibilisieren.

Sollte uns das Leid der Tier am Herzen liegen, so müssen zumindest wir Tierschützer sehr altruistisch sein, da ansonsten die Tiere keine Chance erhalten, jemals aus dem Status als Gegenstand zu entkommen. Dies sind unsere besonderen Anliegen und daher erwarten wir Euch, Freunde, Verwandte, Bekannte und Sympathisanten sich bei der Kundgebung in Bozen am 4. Februar 2012 in die Reihe der Protestierenden einzugliedern.
Unter Berücksichtigung der Vielfalt der Themen wurde das beiliegende pragmatische Dokument erstellt, welches aus 13 Punkten besteht.
Um die einzelnen Punkte besonders zu vertreten sind alle Vereine, Initiativen usw. gebeten ihre eigenen Spruchbänder, Bilder usw. mitzuführen und mitzubringen (jeder vertritt die besonderen Anliegen). Parteisymbole oder nicht Tierschutzanliegen dürfen keine mitgeführt werden.

Es würde uns freuen wenn Sie Ihre Teilnahme an der Kundgebung bestätigen könnten.

Mit den besten Wünschen und ein gutes Neues Jahr,

die Initiatoren
Caterina Rosa Marino LAC Lega per l’Abolizione della Caccia
Richard Steinmann Delegato Responsabile LAC Lega per l’Abolizione della Caccia Alto Adige – Delegierter Verantwortlicher der Liga zur Abschaffung der Jagd Südtirol
Anna Pilati Movimento vegetariano-No alla caccia
Ivana Ravanelli per Etica Animalista