Artgerechte Eselhaltung

zuerst informieren, dann überlegen und erst dann entscheiden,
den Tieren zu liebe

gezeichnet von Rudi Irsara

Die Grundanforderungen des Wüstenrandtieres Esel lassen sich im Wesentlichen so zusammenfassen:

  • täglich viele Stunden freie Bewegung
  • mehrmals täglich gutes Rauhfutter und frisches Wasser
  • Licht und frische Luft
  • immer Kontakt zu anderen Eseln
  • ……

viele Informationen findet ihr bei den nachstehenden Links:
Beratungsstelle SIGEF Dolores Telley, Moutier 032 493 35 0 beratung@eselfreunde.ch
http://www.eselfreunde.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=121&Itemid=203
pdf`s
http://www.eselfreunde.ch/index.php?option=com_weblinks&view=category&id=37&Itemid=117