Spinat Cannelloni

Spinat CannelloniZutaten:

Teig

  • 200 g Mehl, Salz
  • 100 ml Wasser
  • Teig kneten, mit der Nudelmaschine bis zu Stufe 5      durchlassen.

Fülle

  • Olivenöl
  • 450 g Tiefkühl-Spinat (250g)
  • 500g Tofu (200g)
  • 1 gr. Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer

Tomatensauce

  • 500ml Tomatensauce (400ml)
  • 1 EL Gemüsebrühpulver
  • 1 gestr. TL Oregano,      getrocknet oder frisch
  • 1 gestr. TL Basilikum,      getrocknet oder frisch
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Zucker

Hefesoße

  • 400 ml Sojamilch (350 ml)
  • 2 geh. EL Mehl (30g)
  • 1 TL Senf
  • 1/2 EL Gemüsebrühpulver
  • 50 g Margarine
  • 3 EL Hefeflocken (10g)
  • Salz

Zubereitung:

Fülle:
Spinat auftauen und abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken, in Olivenöl andünsten.
Tofu zerdrücken, zum Spinat geben,
Spinat, Tofu, Zwiebel und Knoblauch vermischen, evt. leicht pürieren.
Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Etwas abkühlen lassen.

Tomatensauce:
Die Tomatensauce zum Kochen bringen.
Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und dazugeben.
Kräuter dazugeben.
Mit Salz; Chili, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Hefesoße
Für die Hefesoße Sojamilch erhitzen, von der Herdplatte nehmen und das Mehl, die Hefeflocken, das Gemüsebrühpulver und den Senf unterrühren.
Margarine dazugeben.
Unter ständigem Rühren weiter köcheln, soll dickflüssig werden.
Mit Salz abschmecken.

Zubereitung:
Eine große Auflaufform gut mit Olivenöl einfetten.
Cannelloni mit der Spinat-Tofu-Masse füllen und in die Auflaufform legen.
Mit etwas Wasser und einem Pinsel die Stellen die übereinanderliegen anfeuchten.
Tomatensauce darüber gießen.
Zum Schluss die noch heiße Hefesoße (wenn sie kalt wird, wird er zu fest) darüber gießen.
Bei 200°C ca. 30-40 Minuten backen.

Rezept www.tierrechtskochbuch.de  von Tanja Mueller
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert
pdf: Spinat Cannelloni.pdf