Marzipan-Röllchen

Zutaten für 25 Stück: Marzipan-Röllchen

  • 130 g „Savoiardi“- Biskotten*
  • 100 Gramm vegane Margarine (Alsan)
  • 2 EL Orangenlikör, Cointreau oder Amaretto di Saronno
  • 4 TL Kakaopulver (10 Gramm)
  • 80 Gramm Staubzucker (60 g)

Marzipan

  • 300 Gramm Rohmarzipan (Ohne Honig)
  • 100 g Staubzucker (50g untermischen, 50 g zum ausrollen)
  • 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe (wer mag)

Überzug

  • 1 Becher Zartbitterkuvertüre vegan**

Zubereitung:

1. Biskotten gut mit der Hand zerbröseln. (Werden andere Biskotten verwendet, eventuell eine kleinere Menge nehmen!)
2. Zimmerwarme Butter, Brösel, Staubzucker Rum/Cointreau und Kakaopulver zu einer geschmeidigen Masse rühren/kneten.
3. Die Masse im Kühlschrank fest werden lassen.
4. In der Zwischenzeit, Rohmarzipan mit ca. 50 gr. Staubzucker und 1-2 Tropfen grüner Lebensmittelfarbe gut verkneten und sehr dünn mit einem Nudelholz ausrollen.
5. Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 1,5 – 2 cm dicke Rollen/Würste formen.
6. Das Marzipan in ca. 5 cm breite Streifen schneiden und die Biskuit-Rollen damit einwickeln.
7. Anschließend die gewickelten Rollen in 5 cm lange Röllchen schneiden.
8. Die Kuvertüre schmelzen und beide Enden der
Röllchen darin eintunken. Auf einem, mit Backpapier belegten Backblech, gut
auskühlen lassen bis die Schokolade fest ist.
Am Besten halten sich die Röllchen im Kühlschrank.

Rezept von http://www.mitohnekochen.com/glutenfreie-rezepte/marzipan-roellchen/
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert
pdf: Marzipan-Röllchen.pdf

*Savoiardi selbstgemacht

Zutaten für 25 Stück:

für ca. 130 Gramm Biskotten

  • 30 g Zucker
  • 20 g Margarine vegan (Alsan)
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • 10 g Maisstärke
  • 2 g Backpulver
  • 50 ml Sojamilch

Zubereitung:

Backrohr auf 200°C vorheizen
Margarine, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren
Mehl, Maisstärke und Backpulver vermischen, dazugeben.
Sojamilch dazugeben und auf höchster mit dem Handmixer kurz verrühren
In einen Spritzsack oder ähnliches geben und auf einem Backblech/Backpapier spritzen.
Ins Rohr schieben, 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

*zartbitter Kuvertüre von Böhme (MPreis); Glassa al cacao von Paneangeli (Poli, MPreis), von Rapunzel im Biofachhandel