Schoko-Tofu-Eis

Zutaten:schoko-tofu-eis

  • 250 ml Sojamilch
  • 50 ml Agavendicksaft
  • 1 gehäufter TL Johannisbrotkernmehl
  • 80 g Schokolade (keine Kuvertüre)
  • 20 g Kakaobutter
  • 150 ml Sojasahne (Soyatoo)
  • 150 g Seidentofu
  • 25 g Kakaopulver
  • 40 g Puderzucker
  • Butterpapier

Schokoladensirup

  • ¼ TL Vanilleextrakt
  • 50 ml Wasser
  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Zucker

Decko

  • Evtl. Sahne zum Aufschlagen
  • Etwas Sahnesteif

Zubereitung:

Den Agavendicksaft und das Johannisbrotkernmehl mit der Milch mischen, erhitzen (nicht kochen).
Die Schokolade und den Kakaobutter klein hacken, in die Sojamilch einrühren. Mit Butterpapier zudecken.
In den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.
Den Tofu, den Kakao und den Puderzucker unter die aufgeschlagene Sahne rühren.
Alles mischen und erneut in den Kühlschrank stellen, mindestens 1,5 Stunden.
Alles in die Eismaschine geben und ca. 1 Stunde gehen lassen.
Den Kakao und den Puderzucker mit Wasser verrühren.
Sahne mit etwas Sahnesteif aufschlagen, in den Kühlschrank stellen.

Schokoladensirup
Schokolade grob hacken und mit dem Wasser bei schwacher Hitze schmelzen und glattrühren.
Zucker unterrühren und so lange erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und Vanilleextrakt untermengen.
Warm oder kalt servieren.

Rezept von Evi Brugger
Schokoladensirup von www.veganwelt.de
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Rikka Mitsam
pdf: Schoko-Tofu-Eis.pdf