Wanderung für eine Natur ohne Jagd

Für eine Natur ohne Jagd!
Wanderung im Villnössertal am 28.07.2013, organisiert von LAV Bozen.
Wir starten am Parkplatz Zans (gebührenpflichtig 4 €) im Villnössertal. Diesen erreicht man mit dem Auto oder mit dem Linienbus über das Villnössertal, wo man am Talende der Straße folgend hoch bis zum Parkplatz Zans fährt (breite und asphaltierte Bergstraße). Man kann aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hochfahren. Wir starten am Parkplatz in ZANS auf knapp 1700 m ü. M. Von dort folgen wir der Wegbeschreibung Nr. 6 bis zur Wegkreuzung 35. Dort biegen wir links in Richtung Gampenalm ab. Von dort geht es nochmals leicht bergauf zur Schlüterhütte auf 2297 m ü. M. Ein wunderschöner Ausblick zu den Geisler erwartet uns und, wenn wir nur einige wenige Meter höher gehen, sehen wir auch den Peitlerkofel. Die großflächigen Almen bieten die Möglichkeit sich entspannt in das Gras zu legen und der Natur die Ruhe zu entziehen. Da wir uns im Naturpark Puez-Geisler befinden ist fast alles verboten, die Jagd allerdings nicht! Eine tierfreundliche Verpflegung nehmen wir natürlich im Rucksack mit, so auch gute Laune und Freude die Natur zu bewundern und zu genießen.
Nach Lust und Laune kehren wir am späteren Nachmittag zum Parkplatz zurück, wo wir die Heimreise antreten.

Text von Richard Steinmann