Nussecken

Zutaten:Nussecken

Teig

  • 150 g Mehl
  • 100 g Margarine (Alsan)
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei Ersatz entweder gekauft, die Packungsaufschrift beachten oder selbst gemacht: 15 g Mehl, 6 g Backpulver, 12 g Sonnenblumenöl und 25 g Wasser, alles mit einem Schneebesen verquirlen, kurz stehen lassen
  • Salz

Zwischenschicht

  • 3 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Wasser

Nussebene

  • 125 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • 100 g Haselnüsse, gehackt
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 P Vanillinzucker
  • 2 EL Wasser

Glasur

  • 100 g Kuvertüre, zartbitter

Zubereitung:

Teig
Die angegebenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem einheitlichen Teig verkneten.
Anschließend für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Danach den Teig auf einem Backblech ausrollen.

Zwischenschicht
Aprikosenmarmelade mit Wasser anrühren und auf den ausgerollten Teig damit bestreichen.

Nussebene
Margarine und Zucker schaumig rühren. Anschließend die anderen Zutaten hinzugeben und vermischen. Das Gemisch ebenfalls auf dem ausgerollten Teig verstreichen.
Den Teig bei 180°C Umluft 25 Minuten lang backen. Abkühlen lassen und dann in Dreiecke schneiden.

Glasur
Glasur im Wasserbad schmelzen. Anschließend die Enden der Dreiecke eintauchen und erkalten lassen.

Rezept von www.rezeptefuchs.de/Rezepte/Nussecken_33
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert
pdf: Nussecken,pdf