Vegetarische Kartoffel –Mangoldsuppe (vegan)

Kartoffel Mangold SuppeZutaten für 4 Portionen:

  • Ca. 250 g Blattmangold (Einkauf ca. 600 g)
  • 250 g Kartoffeln, mehlig (500 g)
  • 1 Stange Lauch
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Margarine
  • 1 EL Mehl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • 4 EL Sahne Pflanzliche Sahne: Soja, Hafer)
  • frischer Majoran
  • 100 g Weißbrot oder Toastbrot, darauf achten dass es vegan ist
  • Evtl. etwas Margarine

Zubereitung:

1. Mangold verlesen, grobe Stiele entfernen, waschen und abtropfen lassen. In feine Streifen schneiden
2. Die Kartoffeln schälen, waschen und fein würfeln. Die Hälfte in Salzwasser gar kochen
3. Den Lauch putzen, sehr gut waschen und in Ringe schneiden.
4. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.
5. Die Margarine erhitzen, Lauch und Knoblauch darin glasig dünsten, Mangold und Kartoffeln zugeben und kurz mit dünsten, das Mehl darüber stäuben die heiße Brühe aufgießen, zudecken und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
6. Die Suppe im Mixer pürieren, in den Topf zurückgeben, die Kartoffelwürfel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
7. Kurz vor dem Servieren die Sahne unterrühren und mit abgezupften Majoran Blättchen bestreuen. Die restlichen Kartoffeln dazugeben.
8. Das Brot klein würfeln, entweder ins Rohr schieben und knusprig backen lassen oder in einer Pfanne mit wenig Margarine knusprig rösten.

Rezept von www.vegetarische-rezepte.com/vegetarischerezepte/vegetarische-kartoffel-mangoldsuppe.php
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert
pdf: Kartoffel-Mangoldsuppe.pdf