Pressknödel in Gemüsessuppe

Zutaten für 4 Portionen:Pressknödel

Für die Knödel

  • 250 g Knödelbrot
  • 1 kleine Zwiebel, fein schneiden
  • 20 g vegane Margarine oder Kokosfett
  • 200 ml/g Sojamilch
  • EiErsatz: 20 g Mehl mit 10 g Backpulver mit 24 g Sonnenblumenöl und mit 50 g Wasser verquirlen, etwas stehen lassen
  • 1 Pr Muskatnuss
  • 1 EL Petersilie
  • Entweder 100- 150 g veganer Käse oder Snack di Seitan**, alternativ selbstgemachter Käseersatz*
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Kurkuma
  • KokosfettFür die Gemüsesuppe

 

  • 1 Zwiebel, ca. 70 g
  • Etwas Stangensellerie oder Sellerieknolle
  • 3 Karotten, ca. 200 g
  • Öl
  • Schuss Weißwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Stück Zitronenschale
  • Etwas Knoblauch
  • 1 Thymianzweig
  • 4 Tomaten
  • Cayenne
  • Muskat
  • Salz

Zubereitung:

Knödel

Die Zwiebelwürfel in Margarine glasig dünsten, die Sojamilch erhitzen und zum Brot geben. Den Eiersatz anrühren und dazugeben. Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Petersilie dazugeben und alles vermischen. Käse oder Snack kleingeschnitten dazugeben und ziehen lassen. Dann kleine Knödel drehen, die ca. zu 1 cm hohen Talern formen und in Öl beidseitig anbraten.

*Selbstgemachter Ersatz für veganen Käse:  50 g Cashewkerne, 20 g Walnüsse, Salz, 10 g Hefeflocken fein mixen, dann mit 25 g Wasser anrühren.

Suppe

Für die Suppe das kleingeschnittene Gemüse (Zwiebel, Stangensellerie und Karotten) in Öl anschwitzen, mit Wein ablöschen, die Brühe aufgießen. Gemüse 8-10 Minuten bissfest garen. Gewürze dazugeben, diese zum Schluss entfernen. Tomatenstreifen dazugeben, mit Salz, Cayenne und Muskat würzen und mit den Knödeln servieren.

Rezept von Christine Messner
* erhältlich in Reformhäusern in Österreich

pdf:Pressknödel.pdf