Einfacher Schokokuchen

Zutaten:Einfacher Schokokuchen

  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 1Päckchen Vanillezucker
  • 30 Gramm Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Natron / Speisesoda (= 5 Gramm)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 80 ml Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 1EL Essig, z.B. Apfelessig
  • 250 ml Wasser    

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Kuchenform (z. B. 24cm Durchmesser) oder eine Brotbackform gut einölen.
Das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Kakaopulver, das Natron und das Salz in einer Schüssel gut vermischen. Dann in der Mitte eine kleine Mulde formen, und dort hinein den Essig, das Öl, und das Wasser geben. Mit einem Löffel (nicht mit dem Handmixer) die Zutaten vorsichtig verrühren, nur so lange, bis sie vermischt sind. Den Teig in die Form füllen, und ca. 20 – 30min backen – ein Zahnstocher, den man die Mitte hineinsticht, sollte sauber wieder herauskommen. Den Kuchen in der Form 15-20min auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form entfernen. Pur essen, mit Staubzucker bestreuen, oder aus Schokolade und Sojamilch eine Schokoglasur herstellen und den Kuchen damit überziehen…
Die Menge kann für größere Formen auch gut verdoppelt werden!

Rezept: von http://totallyveg.blogspot.co.at/2010/03/einfacher-schokokuchen.html
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
pdf: Einfacher Schokokuchen.pdf