Gefüllte Paprika mit mediterranem Risotto in Tomatensauce

Zutaten für 4 Personen:Gefüllte Paprika mit mediterranem Risotto in Tomatensauce

  • 180 g Risottoreis
  • 100 g gewürfelte rote Paprikaschote
  • 100 g gewürfelte Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • 800 ml Gemüsefond
  • Ca. 32 EL frisch gehackte Kräuter
  • 1 TL Bio Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 bunte Minipaprikaschoten
  • 4 Zweige Thymian

Tomatensauce

  • 6 reife Fleischtomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Ca. 100 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Zucker
  • Frisches Basilikum

Zubereitung:

Aus Risottoreis und Gemüsewürfel in Öl und mit Gemüsefond einen Risotto kochen:
Die Brühe bis zum Siedepunkt erhitzen und auf dieser Temperatur halten. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, den reis und das Gemüse hinzufügen und unter rühren glasig andünsten, darf nicht braun werden. Brühe dazugießen und den Reis unter häufigen rühren garen, dabei immer wieder Brühe zugießen und umrühren, bis der Reis cremig ist. Dauert ca. 20 Minuten.
Dann Kräuter, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl einrühren und auskühlen lassen.
Den Backofen auf 180° C vorheizen. Paprikaschoten waschen, einen Deckel mit dem Stiel abschneiden, die Kerne herauskratzen. Die Paprika mit dem Risotto füllen. Deckel wieder draufsetzen und in eine ofenfeste Form mit Deckel setzten. Mit Gemüsefond umgießen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Ca. 20 Minuten backen, nach 15 Minuten den Thymian dazulegen.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und ohne Stielansätze würfeln. Mit Tomatenmark  in 2 EL Olivenöl andünsten, mit Gemüsefond aufgießen und würzen. Bei schwacher Hitze zu einer cremigen Sauce einkochen, vor dem servieren Basilikum dazugeben.
Die Paprika auf Tellern anrichten, mit der Sauce umgießen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Rezept aus dem Buch Peace Food von Rüdiger Dahlke, Gräfe und Unzer VerlagPeace Food
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
pdf: Gefüllte Paprika mit mediterranem Risotto in Tomatensauce.pdf