Sauce Bolognese mit Seitan

Zutaten für 6 Portionen:Nudel alla Bolognese

  • ÖL
  • etwas Sellerie kleingeschnitten
  • 2 Karotten (100g) kleingeschnitten
  • 1 Zwiebel (100g) kleingeschnitten
  • 100 g Champignons
  • 1 Knoblauch, kleingehackt
  • 160 g Seitanhack *
  • 1 EL Tomatenmark
  • 480 g Pelati  (2 Dosen)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Hackfleischgewürz
  • Origano
  • 1 Schuss Sojasahne oder Hafersahne

Hackfleischgewürz

  • 2 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • 2 Msp. Rosmarin
  • 2 Msp Cayennepfeffer bzw. Chilipulver (ist dasselbe)
  • 2 Msp Muskatnuss
  • 2 Msp edelsüßes Paprikapulver
  • 2-4 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Msp Kreuzkümmel (wer mag)
  • 2 Msp Piment (wer mag)
    alles mischen und mixen

Parmesanersatz

  • 25 g Melassehefeflocken      oder Edelhefeflocken**
  • 20 g Walnüsse
  • ½ TL Salz
    Alles zusammen mixen, in eine Dose füllen und gut verschließen

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie in sehr fein schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das zerhackte Gemüse dazugeben, unter öfteren umrühren anbraten.
Den Seitanhack dazugeben und gut anbraten.
Dann das Tomatenmark kurz mitrösten.
Die Pelati dazugeben, mit der Gemüsebrühe angießen, die Gewürze dazugeben und ca. eine ¼ Stunde köcheln lassen.
Zum Schluss die Soja-Sahne unterrühren
Mit Parmesanersatz servieren.

Rezept von Christine Messner

*bei www.vegusto.it erhältlich
**in den Reformhäusern in Österreich erhältlich
pdf: Sauce Bolognese mit Seitan.pdf