Gnocchi – Kartoffelnocken

Zutaten für 2 – 3 Personen:Gnocchi

Teig

  • 450 g Kartoffel, mehlig
  • 100 g Mehl
  • 40 g Maisstärke
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 EL Margarine (Alsan)

Tomatensauce

  • Tomatensauce
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Origano
  • Basilikum
  • Zucker
  • Evt. Melassehefeflocken

Zubereitung:

Die Kartoffel schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser kochen.

Abseihen und abtropfen lassen. Durch die Kartoffelpresse drücken, mit dem Mehl, der Maisstärke, Salz, Pfeffer, und Muskatnuss zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Er soll an den Händen nicht kleben. Rollen formen, kleine Stücke abschneiden und in kochendem Wasser geben. Sobald die Gnocchi an die Oberfläche kommen sind sie fertig.
Für die Tomatensauce, Zwiebel oder den Knoblauch in Öl andünsten, die Tomatensauce dazugeben. Mit Salz, Zucker, Chili und Pfeffer würzen.
Wer mag kann mit Melassehefeflocken würzen.

Rezept von Christine Messner
pdf: Gnocchi – Kartoffelnocken.pdf