Hausfreunde

Zutaten:Hausfreunde

  • 180 g Marzipan
  • 180 g Rohrohzucker
  • 100 g gemischte kandierte Früchte
  • 90 g fein geriebene Mandeln
  • 100 g fein geriebene Walnüsse
  • 80 g helles Weizenmehl
  • 50 g Apfelmus
  • 40 ml Haferdrink
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Kardamon
  • 8 g Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Kuvertüre
  • 20 g gehackte Pistazien
  • 3 Backoblaten (ca. 120 x 200 mm)

Zubereitung:

Marzipan, Zucker und Haferdrink glatt rühren. Kandierte Früchte fein hacken und mit Apfelmus, Mehl, Mandeln, Walnüssen, Backpulver, Zimt und Kardamon vermengen.
Alles mit dem Salz unter das Marzipan rühren.
Backoblaten auf ein mit backpapier belegtes blech legen und die Masse gleich mäßig bis zum Rand und ca. 5 mm dick auf den Oblaten verteilen.
Die belegten Lebkuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.
Alternative: wenn man nur runde Oblaten zuhause hat, den Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen, rund ausstechen – in der Größe der Oblaten, dann draufsetzen.
Nach dem Auskühlen aus den großen Stücken ca. 1 cm breite und 4 cm lange Streifen schneiden.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und temperieren*. In die Mitte der Hausfreunde mithilfe eines Teelöffels einen streifen Kuvertüre geben und diesen mit gehackten Pistazien bestreuen.

*Temperieren: Zwei Drittel in einer Schüssel auf dem Wasserbad schmelzen, Schüssel vom Topf nehmen und die übrige Schokolade unterrühren. Auf 27° abkühlen lassen.

Rezept aus dem Buch „VonRauter
Christstollen bis Zimtstern von Roland Rauter,
Schirner Verlag
http://rolandrauter.wordpress.com/
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert

 

 pdf: Hausfreunde.pdf