Tomaten Tofu Quiche

Zutaten:Tomaten Tofu Qui

Quicheteig

  • 200 g Weizen Vollkornmehl
  • 150 g Pflanzenmargarine
  • 80 ml Wasser
  • Prise Salz

Belag

  • 400 g Seidentofu
  • 400 g Cocktailtomaten
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Pfeilwurzelstärke
  • 1 TL Salz
  • 2 EL gemischte Kräuter
  • (Thymian, Rosmarin,
  • Oregano, Majoran,
  • Bohnenkraut, Salbei)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise weißer Pfeffer

Zubereitung:

Für den Quicheboden das Mehl mit Wasser, Salz und Margarine verrühren und durchkneten. Den Teig, in Klarsichtfolie gewickelt, ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Backform mit etwas Öl einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf
200°C (Umluft 180°C) vorheizen.
Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Backform ausrollen, in die Form legen und einen etwa 1 cm hohen Rand formen.
Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.
Für den Belag: Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und halbieren. Seidentofu, Olivenöl, Salz, Muskat und die Pfeilwurzelstärke mit dem Mixer pürieren und mit Pfeffer und den übrigen Kräutern würzen. Die Masse auf dem vorgebackenen Teig gleichmäßig verteilen. Die Tomaten mit der Wölbung nach oben in die Seidentofumasse drücken.
Im Backofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten bei 200°C (180°C) backen. Danach auf 175°C (155°C) herunterschalten und weitere 15 Minuten backen.
Nach dem Backen kurz ruhen lassen und warm genießen.

Rezept vom Buch „400 Rezepte der veganen Küche“ Das kochbuch zur China Study, 400-rezepteAdelheid Stöger Claudia Nichterl, Verlag systemisch medizin
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
pdf: Tomaten Tofu Quiche.pdf