Zwiebelrost“braten“

Zutaten für 4 Portionen:Zwiebelrostbraten

  • 4 Stück texturiertes Soja-Vleisch (150 g)*
  • Brühe
  • 2 Liter Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühepulver
  • Marinade
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 Msp. Chili
  • 1 EL Rosmarin
  • 40 ml Sojasauce
  • ½ TL edelsüßes Paprika
  • 1 Msp Scharfes Paprika
  • Fertigstellen
  • Bratöl
  • Braune Grundsauce

  • 25 g Kokosfett
  • 60 g Lauch
  • 80 g Karotten
  • 80 g Sellerieknolle
  • 60 g Champignons
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/8 Liter Rotwein
  • ¾ Liter Gemüsebrühe
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 1 Blatt Salbei
  • Etwas Petersilie
  • Einige Pfefferkörner, leicht andrücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Speisestärke

Zwiebelsauce

  • 200 g Zwiebeln in feine Ringe geschnitten
  • Öl oder Kokosfett
  • Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 50 ml Rotwein oder Wasser

Zubereitung:

Wasser mit Gemüsebrühe würzen und zum Kochen bringen. Soja Vleisch reingeben und 15 Minuten köcheln lassen.
Abseihen und etwas abkühlen lassen.
Mit Hilfe von Küchenrolle ausdrücken. In die Marinade geben und etwas ziehen lassen.
Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen und beidseitig anbraten.

Braune Grundsauce

Öl erhitzen,
Lauch, Karotten, Sellerieknolle und Champignons grob schneiden und anbraten.
Dann die Zwiebel, grob geschnitten, dazugeben, etwas später das Tomatenmark unterrühren und leicht anrösten.
Mit Rotwein löschen. Dann Gemüsebrühe dazugeben
Alles etwas köcheln lassen. Dann die Gewürze dazugeben und erneut eine ¼ Stunde köcheln lassen.
Dann abseihen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Speisestärke binden.
Die Zwiebelringe ca. 15 Minuten im heißen Öl rösten, salzen, mit Rotwein löschen und mit brauner Grundsauce aufgießen, einige Minuten einkochen lassen.
Rezept von Christine Messner

*Sojasteaks gibts im Veganshop, zB als „Soja Big Steak“. Eignen sich sehr gut da sie nicht so dick sind.
Bei Christophs Bio Stor in Innsbruck gibt es Soja Medaillons
pdf: Zwiebelrostbraten