Schokoladencreme im Orangen-Mandel-Körbchen

Surdham-TitelRezept aus dem Buch „Meine vegane Küche“ von Surdham Göb, AT Verlag
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung

 

 

Zutaten für 4 Portionen:Schokoladencreme im Orangen-mandel-Körbchen

Schokoladencreme

  • 200 g Zartbitterkuvertüre*
  • 50 ML Sojamilch Vanille (von Natumi)
  • 150 ml Sojasahne (von Natumi)
  • Orangen-Mandel-Körbchen
  • ½ unbehandelte Saftorange
  • 55 g Rohrrohrzucker
  • 15 g Dinkelmehl Type 630
  • 35 g gemahlene Mandeln
  • 30 g pflanzliche Margarine

Zubereitung:

Schokoladencreme

Die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Die anderen Zutaten mit einem Pürierstab glatt rühren und unter die geschmolzene Kuvertüre (zuerst etwas abkühlen lassen) heben. Die recht flüssige Masse 2 Stunden kalt stellen, bis sie eine feste Creme geworden ist.

Orangen-Mandel-Körbchen

Die Orange waschen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen.
Orangensaft und – schale mit allen weiteren Zutaten mit einem Rührgerät zu einem flüssigen Teig rühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen, darauf mit einem Esslöffel mit reichlich Abstand Teigkleckse verteilen und zu 8 cm großen Teigkreisen dünn ausstreichen.
Im Backofen bei 170°C goldgelb backen. Aufpassen, der Zucker verbrennt leicht! Sobald die Kekse aus dem Ofen kommen, mit Hilfe einer Küchenzange in eine Tasse setzen und leicht hineindrücken, damit sie die Schalenform bekommen.
Nach dem Erkalten bleibt die Form erhalten. Falls die Kekse schon zu hart geworden sind, noch einmal kurz in den Backofen geben, dann sind sie wieder biegsam.
Anrichten: Die Schokoladencreme in die Orangen-Mandel-Körbchen füllen und sofort servieren.

Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert

* zartbitter Kuvertüre von Böhme, Manner (MPreis); von Rapunzel im Biofachhandel
pdf: Schokoladencreme im Orangen-mandel-Körbchen.pdf