Pfannengyros

einfach-vegan-drauc39fen-kochen-von-grillen-bis-picknickRezept aus dem Buch „einfach vegan – draußen kochen“ von Roland Rauter, Schirner Verlag http://rolandrauter.wordpress.com
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung

 

 

Zutaten für 4 Portionen:Pfannengyros

Für das Gyros

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 120 g Sojaschnetzel*
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian

  • ½ fein gehackte Chilischote
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für das Pitabrot
  • 250 g helles Weizenmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 25 g frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 1 Prise brauner Zucker

Zubereitung:

Zubereitung des Pitabrots
Hefe mit Zucker im Wasser auflösen. Weizen- und Dinkelmehl in eine Schüssel sieben.
Mehl mit Olivenöl, Salz und der Wasser-Hefe-Mischung mit einem Handrührgerät zu einem Glatten Teig verarbeiten. Diesen auf der bemahlten Arbeitsfläche mit den Händen noch einmal kräftig durchkneten zu  einer glatten Kugel formen. Teig in die mit Mehl ausgestaubte Schüssel zurücklegen, mit einem feuchten Geschirrtusch abdecken und an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Danach noch einmal kräftig durchkneten.
Teig in 6 gleich große stücke teilen und diese zu Kugeln formen. Teiglinge auf die Arbeitsfläche legen und zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen..
Ofen auf 180°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. Teiglinge mit der der hand flachdrücken, auf das Blech legen, mit etwas Wasser bestreichen und im Ofen ca. 20 Minuten backen, bis die Pitabrote goldbraun sind.

Zubereitung des Gyros

Gemüsebrühe aufkochen und über die Sojaschnetzel geben. Alles ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann abgießen und gut ausdrücken. Zucchini Paprika und Zwiebel in ca. 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Gemüse und Sojaschnetztel in einer Schüssel vermischen. Olivenöl, Sojasauce, Knoblauch, Chili, Petersilie, Oregano, Thymian, Kümmel, Salz und Pfeffer dazugeben und alles kräftig durchmischen. Grillpfanne oder Wok auf dem Grill sehr heiß werden lassen. Gyros in die Grillpfanne geben und unter ständigem Rühren kräftig anbraten. Bei Bedarf noch etwas Olivenöl hinzugeben.
Die Pitabrote aufschneiden und mit dem Pfannengyros füllen.
Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert
pdf: Pfannengyros.pdf