Engelsküsschen

RauterRezept aus dem Buch „Von Christstollen bis Zimtstern von Roland Rauter, Schirner Verlag http://rolandrauter.wordpress.com/
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung

 

Zutaten:Engelsküsschen

  • 120 g helles Weizenmehl
  • 80 g vegane Margarine
  • 40 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • Sehr fein geriebene Schale einer Limette
  • 100 g Feinkristallzucker

Zubereitung:

Mehl, Puderzucker und Vanillezucker vermischen. Margarine in kleine Würfel schneiden und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden ruhen lassen. Währenddessen Limettenschale mit Zucker mischen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Engel** ausstechen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C ca. 10 Minuten goldgelb backen.
Nach dem Backen sofort mit der Zucker-Limetten-Mischung betreuen und auskühlen lassen.*

Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert
*wer den Zucker nicht möchte: Die Limettenschalen in den Teig geben. ** zur Osterzeit gehen natürlich auch Hasen
pdf: Engelsküsschen.pdf