Kugeln „Mozart“

Zutaten für ca. 30 Stück:Kugeln Mozart

  • 200 g Marzipan Rohmasse,
  • 20 g gemahlene Pistazien,
  • 200 g Nougat Masse,
  • 100 g Zartbitter Kuvertüre,
  • 20 g Puderzucker
  • Wer mag kann 2 EL Rosenwasser, 2 EL Kirschwasser oder etwas Rumaroma zum Marzipan geben

weitere Fotos auf der pdf

Zubereitung:

Die Pistazien feinmahlen.
Das Nougat in kleine Vierecke schneiden und kleine Kugeln formen, in den Kühlschrank stellen.
Das Marzipan mit den Pistazien und dem Puderzucker verkneten.
Jede Nugatkugel mit dem Marzipan umhüllen.
Die Kuvertüre schmelzen, etwas abkühlen lassen und jede Kugel darin eintauchen.
Wenn die Kuvertüre zu heiß ist hat das Endprodukt einen weißen Film
Auf ein Backpapier legen und hart werden lassen. Wenn man es eilig hat, ein Tablett unter das Backpapier legen um die Kugeln in den Kühlschrank stellen zu können.Rezept von Christine Messner
pdf: Kugeln Mozart.pdf