Pansotti con salsa

schmatz_2Rezept von VGT: Verein gegen Tierfabriken Schmatz 2 Vegane Hausmannskost für GenießerInnen Christine & Inge Braun VGT Eigenverlag https://www.vgt.at/shop/index.php?k2=5
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung

Zutaten, ergibt ca. 30-35 Ravioli: Pansotti con salsa

Teig
300 g Mehl
Wasser (100-125 ml)
2 EL Öl
Salz (1TL)
2 EL Weißwein
Fülle

400 g grünes Gemüse (Spinat, Löwenzahn, Kerbel, Mangold oder anderes)
100 g weißer Tofu (mit einer Gabel zerdrücken) oder vegane Ricotta
75 g veganer geriebener Käse *
7 g Alsan (Margarine
1 EL Olivenöl
Muskatnuss
Sauce
300 g Walnüsse (100 g reichen auch)
50 g Olivenöl
20 g veganer geriebener Käse *
1 große Scheibe Toastbrot**
Frischer Majoran
4 EL Sojamilch
1 Knoblauchzehe
Lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Teig
Aus dem Mehl, Wasser, Weißwein und Öl einen eher festen Teig kneten und diesen eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Fülle
Das Gemüse kurz blanchieren, gut ausdrücken und fein hacken. Mit Tofu, Alsan, Öl und Käse vermischen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und Kreise stechen.
(Nudelmaschine bis Stärke 5 durchlassen)
In die Mitte jedes Kreises einen Löffel Fülle geben, zusammenschlagen und die Ränder gut festdrücken (oder Quadrate schneiden und diese zu Dreiecken zusammenlegen).
In Salzwasser ca. 8 Minuten kochen.
Mit der Sauce servieren.

Sauce
Walnüsse, Majoran und Knoblauchzehe im Mörser zerstoßen oder im Mixer mahlen und mit Käse vermischen. Brot in Sojamilch einweichen und pürieren. Mit Öl und etwas lauwarmen Wasser vermischen und die Walnüsse dazurühren, bis man eine homogene Sauce hat.

Text in kursiver Schrift ist frei interpretiert

* z.B. von www.vegusto.it
**darauf achten dass das Brot vegan ist

pdf: Pansotti con salsa.pdf