Linzertorte

Zutaten:a

  • 250 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 200 g gemahlene, geröstete Haselnüsse*
  • 90 g Rohrohzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • ½ Messerspitze Nelkenpulver
  • 140 g Margarine (Alsan)*
  • 2 EL Kirschwasser
  • 2 Prisen abgerieben Zitronenschale
  • 1 TL Vanillezucker
  • Wasser (ca. 30-50 ml)
  • 200 g Marmelade (Preiselbeere, Johannisbeere, Himbeere – sollte nicht zu süße sein)
  • Zum Bestreichen kann Soja- oder Reismilch verwendet werden

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Zucker, Salz, Zimt und Nelkenpulver vermischen.
Margarine  und Kirschwasser dazugeben, am besten mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten, bei Bedarf etwas Wasser  dazugeben. der Teig soll nicht kleben.
Zwei Drittel des Teiges in der eingefetteten Kuchenform (28 cm Durchmesser), verteilen, den Rand etwas hochdrücken.
Marmelade darauf verteilen.
Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Aus den restlichen Teig Streifen machen (zwischen zwei lagen Backpapier ausrollen und ausschneiden.
Wer mag mit Soja- oder Reismilch bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad
40 – 50 Minuten backen.
Wenn Teig übrigbleibt, einfach Kekse backen.

Rezept von Christine Messner

*erhältlich in Biofachhhandel
pdf: Linzertorte.pdf