Petersilienwurzeln im Haselnussteig an Kräutersoße

Rezepte aus dem Buch „Einfach vegan, die feine Küche“ von Roland Rauter,Rauter
Schirmer Verlag, Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung.

Zutaten für 4 Portionen:Petersilienwurzeln im Haselnussteig an Kräutersoße,pdf

    • Für die Petersilienwurzeln
    • 400 g Petersilienwurzeln
    • 140 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
    • 100 g glattes Weizenmehl, plus Mehl zum wenden
    • 3 EL Rapsöl
    • 20 g gemahlene Haselnüsse
    • ½ TL Salz
    • 1 Msp. Backpulver
    • Für die Käutersoße alternativ: Zitronen Wasabi Mayonäse
    • Je 100 ml Apfel- Balsamicoessig und Gemüsebrühe
    • 20 g Zucker
    • 2 EL gehackte Petersilie
    • 1 EL gehackter Koriander
    • 1 TL Maisstärke
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Außerdem
    • 500 ml Öl zum ausbacken
    • 2 Zitronen zum Garnieren

Zubereitung:
Frittiertes Gemüse: Mineralwasser in eine Schüssel geben. Mehl, Haselnüsse, Backpulver, Rapsöl und Salz unterrühren. Den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.
Petersilienwurzeln in ca. 5 cm dünne Streifen schneiden, kurz in kochenden Wasser blanchieren und nach dem Abgießen kalt abschrecken.
Dann in Mehl wenden, durch den Backteig ziehen und in heißem Öl goldbraun ausbacken. Petersilienwurzeln auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Soße: Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lasen und mit Essig und Gemüsebrühe ablöschen. Maisstärke mit 1 EL Wasser glatt rühren, die Soße damit abziehen und leicht abkühlen lassen. Kräuter einrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

*Zitronen Wasabi Mayonäse

  • 150 ml Rapsöl (alternativ Sonnenblumenöl geschmacksneutral)
  • 80 g Sojajogurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Wasabipaste**
  • ½ TL Senf
  • 1 Prise Salz

Zubereitung: Sojajogurt mit Wasabipaste, Senf, Salz und Zitronensaft in einem Mixbecher glatt rühren. Dann mit einem Stabmixer aufmixen, dabei das Rapsöl einlaufen lassen.

Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert
pdf: Petersilienwurzeln im Haselnussteig an Kräutersoße.pdf