Marmor Gugelhupf

Zutaten:Marmor Gugelhupf

Weiße Masse

  • 300 g Mehl
  • 60 g EyGelb*
  • 40 g Vanillezucker, (kann auch weniger sein 3 P. = 24 g)
  • 250 g Zucker (reicht auch 220 g Rohrrohrzucker)
  • 20 g Backpulver
  • Schüttung
  • 240 ml Wasser
  • 48 g EyWeiß*
  • 280 g Pflanzenbutter, aufgelöst
  • Kakaomasse
  • 35 g Kakao
  • 30 g Zucker (Rohrrohrzucker)
  • 10 g Vanillezucker
  • 6 g Backpulver
  • 10 g VollEy*
  • 100 ml Wasser
  • Weiters
  • Etwas Margarine für die Form
  • Etwas Staubzucker

Zubereitung:

Backofen auf 160 ° vorheizen.
Für den Teig die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel trocken mischen.
Wasser, EyWeiß und die geschmolzenen Pflanzenbutter dazugeben und 1 Minuten kräftig verrühren.
Kakaomasse verrühren und dann mit etwas weißer Masse glattrühren.
Gugelhupfform ausbuttern.
¼ weiße Masse einfüllen und mit Kakaomasse abwechselnd einfüllen.
Bei ca. 160 Grad rund 50 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen, in der form abkühlen lassen und dann stürzen.
Kuchen entweder mit Staubzucker anzuckern oder mit geschmolzener, verdünnter Schokolade (9:1 mit Öl) glasieren

Tipp: mit der weißen Masse und Beeren oder Nüsse lassen sich auch Muffins machen.
Anstelle des Gugelhupfs kann man auch Muffins machen.

Originalrezept von http://www.myey.info/  Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung, Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert
*erhältlich vereinzelt im Biofachhandel (Bioecke in Brixen, ..)
pdf: Marmor Gugelhupf.pdf