Hirse Brokkoli Taler

Rezept aus dem Buch „Einfach vegan, die feine Küche“ von Roland Rauter, RauterSchirmer Verlag, Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung.
Zutaten für 4 -5 Personen – 12 Taler:

Für die TalerHirse Brokkoli Taler

  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Hirse
  • 150 g Brokkoli
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 40 g Karotte
  • 40 g Zwiebel
  • 3 EL Semmelbrösel (15g)
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Salat
  • 150 g Pflücksalat nach Salat
  • 2 Granatäpfel
  • 2 Schalotten
  • 50 ml Marillenessig (alternativ Apfelessig)
  • 50 ml Olivenöl
  • Saft 1 Limette
  • ½ TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Außerdem
  • 4 EL Rapsöl zum Braten (alternativ Kokosfett)

Zubereitung:

Taler: Hirse in ein Sieb geben und heiß abspülen. Gemüsebrühe aufkochen, Hirse hineingeben und ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme unter gelegentlichen Rühren köcheln lassen. Hirse vom Herd nehmen und ausquellen lassen.
Brokkoli, Zwiebel und Karotten in einem Mixer mixen (nicht zu breiig).

Gemüse mit Semmelbröseln und Mehl unter die Hirse kneten. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnus abschmecken. Aus der Masse Taler formen.
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Taler darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Nach dem Braten auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen.
Salat: Granatäpfel halbieren und Kerne aus der Frucht herauslösen. Schalotten in Ringe schneiden. Essig, Limettensaft, Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Dressing anrühren. Grantapfelkerne, pflücksalate, Schalotten und Dressing vermengen.

Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert

pdf: Hirse Brokkoli Taler.pdf