Linsenpfannkuchen

Für die LinsenpfannkuchenLinsenpfannkuchen

(ergibt etwa 8 Stück)

    • 350 Gramm rote Linsen, einweichen über Nacht
    • 400 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
    • 1 TL Meersalz
    • 1 TL Ras el-Hanout, alternativ ewtas Chilipulver
    • 0,5 TL Kreuzkümmel, Alternativ Kümmel, gemahlen
    • Etwas Asafoetida*
    • 1 TL Olivenöl
    • Pflanzenöl zum Ausbacken der Pfannkuchen

 

Für die Chicorée-Spinat-Füllung

    • 2 EL Pflanzenöl zum Anbraten
    • 1 Zwiebel, ca. 120 g
    • Wer mag eine Knoblauchzehe
    • 500 Gramm Chicorée
    • 200 Gramm Babyspinat
    • 1 TL Meersalz
    • Etwas grob gemahlenen Pfeffer
    • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 Prise Zimt
    • Etwas Paprikapulver süß

 

Zubereitung:

350 Gramm rote Linsen über Nacht in Wasser einweichen lassen (ca. 6-8 Stunden)
Linsen abseihen, mit Wasser spülen und abtropfen lassen. Die Linsen mit Salz, Ras el-Hanout und Kreuzkümmel in einen Mixer geben und pürieren. Pürierte Linsen in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen nach und nach das Mineralwasser und das Olivenöl einrühren. Linsenteig fünf Minuten quellen lassen.
Etwas Öl in einer Pfanne stark erhitzen, einen Schöpflöffel Linsenmasse in die Pfanne geben und in Pfannkuchenform schwenken. 3 Minuten anbraten, dann wenden und nochmals 2-3 Minuten anbraten. Auf diese Weise alle Pfannkuchen ausbacken, bis der Teig aufgebraucht ist. Pfannkuchen im Ofen warm halten.
Zwiebel abziehen und würfeln. Chicorée waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Salatspitzen (etwa 3-4 cm) ganz lassen und zur Seite stellen. Spinat waschen und abtropfen lassen.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Den klein geschnittenen Chicorée hinzu geben und 3-4 Minuten anbraten. Dann den Spinat unterheben und zusammen fallen lassen. Das Ganze mit Salz, schwarzem Pfeffer , Paprikapulver und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Zum Schluss die Chicorée-Salatspitzen untermengen, Pfanne vom Herd nehmen und die Füllung mit Zitrone und einer Prise Zimt abschmecken.
Die Füllung auf eine Pfannkuchen-Hälfte geben und den Pfannkuchen jeweils zuklappen. Gefüllte Pfannkuchen mit etwas Paprikapulver bestreut servieren.

Originalrezept von www.veggi.es/die-chicoree-spinat-linsen-challenge-in-der-vegan-bio/ Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert
*erhältlich im Biofachhandel, gegen Blähungen

Parmesanersatz

  • 25 g Nährhefeflocken (Melassehefeflocken)
  • 20 g gemahlene geschälte Mandel oder Haselnüsse
  • Etwas Salz

Alle Zutaten mischen – Fertig!
pdf: Linsenpfannkuchen.pdf