Hirse-Krapferl mit Pilzsauce

Zutaten für 4 PortionenHirse Krapferl
Hirsekrapferl

    • 200 g Hirse
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • ca. 30 g Lauch oder Frühlingszwiebel, kleingeschnitten
    • ca. 50 g fein geriebene Karotten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kokosfett
      Pilzsauce
    • 300 Kräuterseitlinge, Seitlinge oder braune Champignons
    • 1 kleine Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • etwas Kokosfett
    • Salz
    • Pfeffer
    • Currypulver
    • Petersilie
    • 200 g Hafersahne

Zubereitung:

Hirsekrapferl:
Die Hirse sehr heiß waschen. Gemüsebrühe zum kochen bringen. Hirse dazugeben und diese 20 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Lauch und Karotten untermischen. Deckel drauf und ausquellen lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Hirse abkühlen lassen.
Krapferl formen.

Pilzsauce

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
Ein Stück Kokosfett  in einer Pfanne erhitzen und darin Zwiebel und Knoblauch andünsten. Die Pilze und die Petersilie hinzufügen und einige Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen umrühren, die Hafersahne dazugeben  und leise ziehen lassen, nicht mehr kochen lassen.

Fertigstellen

Kokosfett erhitzen, die Hirse-Krapferl knusprig braten. Auf Küchenpaier legen um das überschüssige Fett zu entfernen.
Gemeinsam mit der Pilzsauce auf Tellern anrichten und servieren.
Dazu passt ein Salat oder verschiedene Gemüse.

Rezept von Christine Messner
pdf: Hirse Krapferl.pdf