Mandelkugeln

Rezept aus dem Buch Desserts roh und vegan, von Anja Stadelmann, Fona Verlag
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung.Desserts roh und vegan

Zutaten für 4 – 6 Pralinen:Mandelkugeln

  • 2 EL Mandelmus oder beliebiges Nussmuss (22g)
  • 1 EL Dicksaft (7g Agavendicksaft)
  • 2 EL Kokosmehl (9g)
  • 1 Prise Salz
    Schokolade dunkel
  • 40 g Kakaobutter
  • 40 g Mandelmus
  • 2 EL Dicksaft (15g)
  • 2 EL Kakaopulver (7g)
  • 1 Msp Vanillemark (Vanilleschote)

Zubereitung:

Alle Zutaten verrühren und Kugeln formen.
Schokolade im temperierten Wasserbad schmelzen.
Nusskugeln in die Schokolade tauchen und überziehen.
Schokolade trocknen lassen.
Kugeln kühl lagern.

Schokolade dunkel
Kakaobutter in einem Schüsselchen über dem schwach kochenden Wasser erwärmen, bis sie flüssig ist. Mit dem restlichen Zutaten mixen/Pürieren. Kurz abkühlen lassen, evtl. in Tassen umgießen, bis die Schokolade nicht mehr flüssig ist.

Angaben in kursiver Schrift sind frei interpretiert.
pdf: Mandelkugeln.pdf