Brokkoli mit Reisbratlingen

Rezept aus dem Buch „einfach vegan – draußen kochen“ von Roland Rauter, Schirner einfach-vegan-drauc39fen-kochen-von-grillen-bis-picknickVerlag http://rolandrauter.wordpress.com

Zutaten für 4 Personen:

Für den Brokkoli

    • 600 g BrokkoliröschenBrokkoli mit Reisbratlingen
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 80 g rote Zwiebel
    • 1 rote Paprika
    • 4 EL helle Sojasauce
    • 2 EL Sesamöl
    • 2 Knoblauchzehen
    • ½ Chilischote, alternativ Chilipulver
    • Für die Bratlinge
    • 400 ml Gemüsebrühe
    • 200 ml Rundkornreis, alternativ Halbvollkornreis
    • ½ TL frisch geriebener Ingwer
    • Wer mag zusätzlich etwas Salz und Pfeffer
    • Außerdem
    • Rapsöl zum bestreichen

 

Zubereitung:

Brokkoli in leicht gesalzenem Wasser bissfest vorgaren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika in dünne Scheiben schneiden. Kerne der Chilischote entfernen und Chili fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in dünne Streifen schneiden. Etwas Sesamöl in die Grillpfanne (Wokpfanne) geben und Paprika darin anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Brokkoli dazugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe und Sojasauce ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen.

Bratlinge:

Gemüsebrühe zum kochen bringen. Reis einrühren und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren köcheln lassen.
Ingwer unterrühren und den Reis auskühlen lassen.
Anmerkung: wer Ingwer nicht mag, einfach weglassen.
Mit nassen Händen Bratlinge formen und diese auf beiden Seiten mit etwas Rapsöl bestreichen. Auf einer gusseisernen Grillpfanne, alternativ eine beschichtete Pfanne,  von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten anbraten, warm halten.
Den gebratenen Brokkoli mit den Reisbratlingen auf Tellern anrichten.

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung
pdf: Brokkoli mit Reisbratlingen