Haselnusstörtchen

Glutenfrei

Zutaten für 40 Kekse:p1020963

Teig

  • 70 g Vollkornreismehl
  • 70 g Tapiokastärke
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 10 g Flohsamenschalen
  • 10 g Mandelmehl
  • 140 g Margarine, kalt aus dem Kühlschrank
  • 70 g gemahlenen Haselnüsse, alternativ Mandeln
  • 70 g Kokosblütenzucker

Weiters

  • Marmelade: Johannisbeer oder Himbeere
  • Vegane Kuvertüre, wer mag gemischt mit Reismilchschokolade
  • 40 Haselnüsse oder alternativ Mandeln für die Decko
  • Zum verarbeiten: Speisestärke oder Tapiokamehl, Packpapier und Glassichtfolie

 

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig zu einem Teig verarbeiten, geht am besten mit den Händen.

In eine Glassichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, 2-3 mm. Da er sehr klebt einfach ein Stück Glassichtfolie darüber legen.

Runde Kreise ausstechen und auf ein Backblech, ausgelegt mit Backpapier legen.

Im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

pdf: haselnusstortchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann abkühlen lassen.

Mit der Marmelade je zwei Stück zusammenkleben.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen(wieder etwas runter kühlen lassen, sonst bildet die Schokolade eine grauen Film sobald sie trocken ist) und mit einem Pinsel die Oberfläche der Kekse bestreichen. Eine Nuss draufsetzen.

 

 

Rezept von Christine Messner

 

Advertisements