Hummus

Zutaten:

  • 1 Glas Kichererbsen, 220 g oder 110 g trockene Kichererbsen über Nacht einweichen, Wasser wechseln und 40 Minuten köcheln lassen, abseihen und gut abtropfen lassen
  • 30 g Olivenöl
  • 15 g Tahin (Sesammus)
  • 20 g Zitronensaft
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • Cayennepfeffer
  • Salz

Zum drüber geben (wer mag)

  • gerösteter Sesam
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Kichererbsen abseihen und abtropfen lassen. Kichererbsen mit einer gabel zerdrücken, in einem Mixer mit den Zutaten mixen.

Varianten

Eine Rohne in dünne Scheiben schneiden, mit gewünschter Form ausstechen. Karotte schälen, dünne Scheiben schneiden. Aus Petersilie, Zucchinischalen oder sonstigem Stängel ausschneiden

Zubereitungsart fürs Buffet

Weitere Zutaten:

  • Hummus, Rezept siehe oben
  • Prise Kurkuma,
  • 1 EL Hefeflocken,
  • Prise Kala Namak
  • Prise Chili
  • Olivenöl

Weiters

  • Dickere Gurken
  • Schwarzer Sesamsamen
  • Basilikum oder Minzeblättchen

Zubereitung:

Zum Hummus noch Kurkuma, Hefeflocken, Kala Namak, Chili geben und unterrühren. Bei Bedarf noch etwas Öl einrühren.
Die Gurke in Scheiben schneiden. Den Hummus in einen Spritzbeutel füllen und auf die Scheiben spritzen.
Dekorieren und servieren.
Rezept von Christine Messner
pdf: Hummus.pdf

Advertisements