Vegan zu werden

„Vegan zu werden erfordert lediglich, vegan werden zu wollen. Das ist alles. Nichts Beängstigendes. Nichts Schwieriges. Man braucht keine Selbsthilfegruppe. Man braucht es nicht ängstlich zu versuchen. Tue es einfach. Und fühle dann die Freude, nicht mehr am Terror gegen Schutzlose beteiligt zu sein.“ – Professor Dr. Gary L. Francione

Eisen

Links:
http://www.vegan.at/
www.vegetarismus.ch/
http://www.vegetarismus.ch/info/17.htm
www.provegan.info
http://www.provegan.info/fileadmin/img/pdf/naehrstoffe-vegan.pdf
http://www.vegane-beratung.com/Eisen.html
http://www.deutschlandistvegan.de/b12-co-nahrstoffe-check-worauf-muss-ich-als-veganerin-achten/

 

Vitamin B12 (Cobalamin)

Links:
www.provegan.info
http://www.provegan.info/fileadmin/img/pdf/naehrstoffe-vegan.pdf
www.vegan.at/warumvegan/gesundheit/vitamin_b12.html
http://vegane-lebensweise.org/gesundheit/vitamin-b12-auf-einen-blick/
http://www.deutschlandistvegan.de/b12-co-nahrstoffe-check-worauf-muss-ich-als-veganerin-achten/

„Die Schweinerei im täglich Brot“

Text und Foto veröffentlicht in Absprache mit Benjamin Profanter

Der Konsument geht davon aus, dass es sich bei Brot um ein natürliches und rein veganes oder vegetarisches Lebensmittel handelt. Der Kunde denkt gar nicht daran, dass sich in Brot und Brötchen tierische Produkte befinden, daher grenzt die Verwendung von Schweinefett als Backzutat für mich an Verbrauchertäuschung.
Ich persönlich würde es sehr begrüßen, wenn jeder Bäcker auf dieses billige und mit Zusatzstoffen stabilisierte Fett in dem Grundnahrungsmittel Brot verzichten würde. Gerade wo sich so viele Menschen, auch Nicht-Vegetarier oder Nicht-Veganer vor Schweinefett ekeln, sollte dies nicht im Brot zu finden sein, gerade weil sich der Kunde dessen nicht bewusst ist. Aus diesem Grund verwenden wir schon seit drei Jahrzehnten kein Schweinefett mehr in unserer Backstube –in unser Brot kommen hochwertige kaltgepresste und native Oliven- und Rapsöle.

Benjamin Profanter Profanter Backstube/Panificio GmbH/Srl
I-39042 Brixen/Bressanone (BZ) Via Ignaz-Seidner-Str. 28
info@profanter.it
www.profanter.it

Verstecktes Fleisch im Brot

Bildquelle: Bäckerei Profanter Brixen/Milland

Verstecktes Fleisch im Brot, so könnte man es nennen, das heißt, versteckt kann man nicht sagen. Es ist ja deklariert, man muss nur nachfragen.
Jedoch viele Menschen wissen es ganz einfach nicht, weil sie niemals auf die Idee kommen, dass im Brot Schweineschmalz vorhanden sein kann.

Der Grund: Es ist billiger als pflanzliches Fett, lässt sich besser verarbeiten und hat gute backtechnische Eigenschaften.

Somit ist bei den meisten Bäckereibetrieben das Brot nicht mal vegetarisch*. Weiterlesen

Sparsam vegan – 10 Tipps für günstiges veganes Essen

Fakt ist: Eine vegane Ernährung ist nicht teurer, sie kann sogar günstiger sein als eine nicht-vegane. Fakt ist aber auch, dass wir VeganerInnen zum Hedonismus neigen, und uns gerne mit köstlichen veganen Produkten eindecken, die zwar hervorragend schmecken, aber nicht unbedingt notwendig sind – und das kann natürlich die Geldbörse belasten. Darum: Heute besinnen wir uns darauf, wie man gut und günstig essen kann (und ich mich anhöre wie ein Kochbuch aus den 1950ern) – 10 Tipps für alle, die sparsam sein müssen oder wollen.

Gesamter Artikel siehe Link:
http://totallyveg.blogspot.co.at/2012/09/sparsam-vegan-10-tipps-fur-gunstiges.html?spref=fb